Rund ums Abo für Schüler und Auszubildene

Im Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg und Landkreis Spree-Neiße

Wer ein Abo nutzt, spart bares Geld, denn das Abo ist bis zu 20% günstiger als ein MonatsTicket.

Für Schüler und Auszubildende

Schüler und Auszubildende können besonders günstig mit Bus und Bahn unterwegs sein.

Die Monatskarten für Schüler und Auszubildende sind persönliche Zeitkarten, zu denen Kundenkarten in den Verkaufsstellen der Verkehrsunternehmen ausgestellt werden.

Hierzu benötigt ihr neben eurem Ausbildungsvertrag (plus Personalausweis) oder Schülerausweis (bzw. Bescheinigung) ein Passbild. Diese nicht übertragbaren Zeitkarten werden als gleitende und feste Monatskarten ausgestellt.

So funktioniert das Abo

  • Der Abostart ist bei Abgabe des Antrags bis zum 15. des Monats zum 1. des Folgemonats möglich.
  • Die Zahlung für das gewählte Tarifprodukt erfolgt per Lastschrifteinzug bis zum 10. Kalendertag.
  • Eure Fahrberechtigung erhaltet ihr in elektronischer Form auf einer VBB-fahrCard, die euch per PIN Mail GmbH zugestellt wird.
  • Das Abo ist vorzeitig immer zum Monatsende kündbar.
  • Weitere Informationen entnehmt ihr bitte den VBB-Tarifbestimmungen.

Antrag für ein Abo Azubi/Schüler

Den Antrag für das Abo könnt ihr hier herunterladen und ausdrucken:

  • bitte schicke das unterschriebene Formular per Post an uns: DB Regio Bus Ost GmbH, Spree Neiße Bus, Richard-Wagner-Str. 11, 03149 Forst
  • oder schicke es per E-Mail als Scan an spreeneissebus@deutschebahn.com
  • oder gib es direkt in unseren Agenturen in Guben, Forst und Spremberg zu den Öffnungszeiten der Agenturen ab

Bitte denkt an eine Kopie eures Ausbildungsvertrags oder des Schülerausweises und an ein Passbild. Diese Unterlagen benötigen wir, um das Ticket auszustellen.

Nutzungsberechtigte Schüler aus dem Landkreis Spree-Neiße müssen für ihre Abo- oder Jahreskarte bei Vorlage des gültigen Bescheides vom Schulverwaltungsamt in unseren Service-Centern lediglich den Eigenanteil entrichten (soweit sie nicht sogar davon befreit sind). Das Inkasso des Restbetrages vom Schulverwaltungsamt übernehmen wir!

VBB-Freizeit-Ticket - 15 Euro monatlich

Für alle Schüler/innen und Auszubildenden gibt es das verbundweite VBB-Freizeit-Ticket. Damit können vorhandene Monatskarten, Abonnements, Jahreskarten und Schüler-Fahrausweise monatlich auf das VBB-Gesamtnetz erweitert werden. Mit dem VBB-Freizeit-Ticket kann man:

- montags bis freitags ab 14 Uhr
- sowie ganztägig am Wochenende, an Feiertagen und in den Schulferien,

in ganz Berlin und Brandenburg mit allen Bus- und Bahnlinien fahren (d. h. mit dem Bahn-Regionalverkehr, der S- und U-Bahn, mit der Straßenbahn, dem Bus und der Fähre). Das VBB-Freizeit-Ticket kann mit Gültigkeit von jedem Tag an oder für den Kalendermonat ausgegeben werden.

Schülerfahrausweise

Antragsformulare, Datenschutzhinweise und Infos zu Schülerfahrausweisen für das Schuljahr 2020/2021.

Zu den Infos